Mittwoch, 14. April 2021

Neues von My Favorite Things

 Oh, über eine Woche habe ich hier nichts mehr gezeigt! Das wird nun nachgeholt.

Im Shop hat sich einiges getan, ich fange mal mit dem allerneuesten Neuzugang an - die neuen Stempel und Stanzen von My Favorite Things.

 Viele schöne, niedliche Motive sind dabei - und in die schönen Beispiele von MFT verliebe ich mich regelmäßig sofort.


Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt.


Ich habe einige Beispielskarten in den Shop geladen, bei MFT findet ihr aber natürlich noch viel mehr.



 



Dienstag, 6. April 2021

Neues von Elizabeth Crafts - Traveler's Notebook

 Von Elizabeth Crafts gibt es zwei neue Traveler's Notebooks im quadratischen Format. Und dazu natürlich auch gleich schöne neue Stanzschablonen, die aber auch ganz unabhängig von den Notebooks verwendet werden können. 

Zum Beispiel "Sealed Pocket":


 Oder die "Jeans Pocket":


Neue Bordüren- bzw. "Edge"-Stanzen:

Eine Seite mit Puzzleteilen (der Rahmen dazu ist gleich dabei):





Und weitere tolle Stanzen. Dazu gibt es auch passende Stempel (der Polaroid-Stempel passt zur neuen Polaroid-Stanze):

Und ein ziemlich cooles Papierset:

 Hier zwei "Beispielspapiere" aus dem Set:



Vor Ostern sind ebenfalls viele neue Artikel in den Shop gewandert, die ich hier auf dem Blog noch gar nicht vorgestellt habe (Woche 13):

Neue Stempel von Stampotique

Stempel, Schablonen und Tag-Großpackungen von Dina Wakley

Stempel und Schablonen von Paper Artsy (die ausverkauften Stempel wurden nachbestellt)

Shimmer-Farben von Dylusions

Farbwalzen ("Brayer") von Tim Holtz (ausverkauft, aber nachbestellt)

Papiere von Echo Park

Lindy's Magicals

uvm.








Freitag, 2. April 2021

Osterschachteln


 Uli war auch zu Ostern sehr kreativ und hat viele dieser schönen Verpackungen gebastelt.


Die Schachtelstanze war im Grundpaket der Big Shot Plus dabei.
Die Schachterl aus weißem, dicken Druckerpapier (250g) ausgestanzt. 
Mit Distress Inks (squeezed lemonade, kitsch flamingo, twisted citron) gewischt.
Den Boden rundherum grün, den Deckel gelb und pink.
Dann mit den Cats on Appletrees bestempelt (Versafine Clair Nocturne, Memento Luxe Rose Bud, Brilliance Sunshine Yellow, Hero Arts Neon Green)
Und mit kleinen Einzelbuchstaben das "frohe Ostern" drauf gestempelt.
 
 
 
Aus Watercolor Paper (Vaessen Florence 300g) die Daisy Silhouette gestanzt.
Auf die Arbeitsunterlage erst Twisted Citron Stempelfarbe mit Wasser vermischt und die Stängel der Blümchen eingefärbt. Trocknen lassen.
Dann die Blüten leicht in die Wasser-Farbe Mischung getupft (Squeezed Lemonade und nach dem Trocknen mit Kitsch Flamingo)
Nach dem nächsten Trocknen mit einem Pinsel noch ein paar Spritzer Kitsch Flamingo über die Blumen verteilt.
 
Die Schachterl zusammengeklebt, befüllt und mit Bakers Twine verschlossen. Dann die Blümchen unter das Bakers Twine geschoben und fest geklebt.
 
 
 

Zwei übrige Blüten haben Uli noch zu dem Tag motiviert.
Der Hintergrund wurde mit Distress Oxides gestaltet.
 
 

Sonntag, 28. März 2021

Paper Artsy - France Papillon 018 und Magicals von Lindy's Stamp Gang


 Diese hingehauchte, zauberhafte Karte stammt wieder einmal von Uli D.

 

Der Stempel mit dem Puzzleteil nach unten und dem Gras nach oben wurde mit Versafine Clair Nocturne gestempelt und mit durchsichtigem Glitter-Embossingpulver embosst.

 
Dann mit einem Pinsel unterhalb der "Grasnabe" Wasser aufgetragen, Magicals drüber gestreut und Wasser darauf gesprüht. Trocknen.
 


 

Bei dem ganz grünen Beispiel wurden die Magicals wie Aquarellfarbe verwendet. D.h. Wasser aufgetragen, Magical-Pulver mit Wasser gemischt und mit einem Pinsel aufgetragen.


 

Nach dem Trocknen wurde  mit Distress Inks drüber gestempelt. 

Zwei "Happy Birthday" Schriftzüge von Lawn Fawn wurden aus einem Stück mit dem Farbversuch der gleichen Magicals ausgestanzt.
 
Bei einer Karte wurde der Spruch aus dem FP018 Stempelset auseinandergeschnitten und darüber geklebt.
 

 
 

Freitag, 26. März 2021

Altenew Workshop mit Prägeschablonen


 Gestern hatte ich euch schon den Prägeschablonen-Workshop angekündigt, den Gabriele bei Altenew im Rahmen ihres Educator-Programms absolviert hat. Hier ist er nun!!!

Die Prägeschablonen von Altenew sind an sich schon toll, aber Gabriele hat damit wirklich traumhafte Karten gestaltet. Wie ihr kostenlos an einen Online-Workshop mit Gabriele kommen könnt, könnt ihr ganz unten nachlesen.

Für den Workshop hat Gabriele Prägeschablonen benutzt, die teilweise gerade ausverkauft sind. Es ist aber alles nachbestellt. Bei Interesse könnt ihr euch im Shop beim jeweiligen Artikel mit eurer Emailadresse eintragen, ihr werdet dann automatisch benachrichtigt, wenn der Artikel wieder lieferbar ist.

Hier nun aber zur Beschreibung des Workshops. Alle Kommentare von Gabriele sind wie immer kursiv.

 

Altenew Online Workshop: Progressive Cardmaking Part 2 

Ich kann es selber kaum glauben. Heute kann ich Euch mein Projekt für den 25. Online Kurs der Altenew Academy im Rahmen des Altenew Educator Certification Programs (AECP) zeigen. Danach bekomme ich meine Abschlussaufgabe für Level 3, d.h. ich werde selber einen Kurs leiten, wobei dies wahrscheinlich aufgrund der gegenwärtigen Situation ein Online Kurs werden wird.

In dem Kurs “Progressive Cardmaking Part 2” zeigt Justine Hovey in 6 Videos einen bunten Mix von verschiedenen Techniken der Kartengestaltung. In jedem Video gibt es zu einem Thema drei Kartenbeispiele mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Ich bin ein absoluter Fan von Prägefoldern und habe daher dieses Thema aus dem Kurs gewählt. Die Prägefolder von Altenew haben nicht nur tolle Motive und Muster, sie sind noch dazu quadratisch, was ja unverkennbar mein Lieblingsformat ist.

Durch die ganzen Kurse der Altenew Academy zieht sich immer wieder die Ermutigung, die Techniken auszuprobieren und dann sein Eigenes daraus zu entwickeln. Da es sich um mein letztes Projekt im Rahmen dieser Ausbildung handelt, werde ich zwar wie vorgegeben meine Favoritenkarte einreichen, aber Euch zur Inspiration alle Karten, die ich zu diesem Thema gemacht habe, zeigen.


Karte 1: Prägefolder und Distress Oxides

 

Manche Motive der Altenew Prägefolder sind so schön, dass man sie sozusagen „pur“, also nur den geprägten, weißen (oder farbigen) Cardstock, verwenden kann. Aber man kann das geprägte Motiv auch färben. Ich habe weißen Cardstock mit „Tulip 3D“ geprägt. Danach habe ich mit flachen Blending Brushes und Distress Oxide Inks (es gehen auch Dye Inks) einen Hauch von Farbe auf die erhabenen Stellen gewischt.

Am besten flache Blending Brushes oder ein Blending Tool verwenden. Wenn man die gewölbten Blending Brushes verwendet, geht meistens zuviel Farbe in die Tiefe, wodurch der 3D Effekt nicht mehr so gut zur Geltung kommt. Das gleiche gilt für den Druck. Ganz sanft wischen und dafür lieber öfters, bis der gewünschte Farbeffekt erreicht ist.

 

Schriftzug: Altenew Stanzschablone „Essential Sentiment Strips“
Schmetterling: Memory Box „Dreamy Butterfly“
 
 
 
Karte 2: Prägefolder, Enkaustikpapier und Alcohol Inks 
 
 

 

Eine total einfache und farbenfrohe Technik. Ich habe weißes Enkaustikpapier mit dem Prägefolder „Daisies 3D“ geprägt. Danach habe ich verschiedene Alcohol Inks (es gehen auch die Nachfüller der Altenew Artist Marker) auf die Blüten, Blätter und den Hintergrund tropfen lassen. Manchmal habe ich ein bisschen Isopropylalkohol dazugegeben, um die Farbe zu verdünnen.

Hier ist Spielen mit den Farben angesagt, denn die Farbverläufe sind nicht immer steuerbar.
Schriftzug: Altenew Stanzschablone „Essential Sentiment Strips“
 
 
Karte 3: Prägefolder, Fotopapier und Alcohol Inks


Die gleiche Technik wie bei Karte 2 nur mit Fotopapier. Enkaustikpapier wirkt eher matt, während das Fotopapier eine glänzende Oberfläche hat. Einen weiteren Unterschied sieht man bei der Anwendung von Isopropylalkohol. Auf dem Fotopapier lässt sich die Alcohol Ink durch den Isopropylalkohol besser verdünnen und auch wieder anlösen. Bitte unbedingt das jeweilige Papier testen, denn jede Papiersorte reagiert meiner Erfahrung nach unterschiedlich.
 

 
Spritzer habe ich sowohl mit verdünnter schwarzer Acrylfarbe als auch mit dem Altenew Ink Spray „Pure White“ erzeugt.
Schriftzug: Altenew Stanzschablone „Essential Sentiment Strips“
 
 
Karte 4: Prägefolder und farbiger Hintergrund


Hintergrund: Stempelkissen Nachfüllfarbe auf eine glatte Oberfläche (wie z.B. die Glass Media Mat) tropfen, mit Wasser verdünnen und weißen Cardstock auf die Farbe drücken, bei Bedarf mehrmals wiederholen. Man kann natürlich auch die Stempelkissen auf die Glass Media Mat drücken und mit Wasser besprühen.

  

Die Altenew Prägefolder sind leicht durchsichtig, daher kann man die passende Stelle in diesem Hintergrund für den Prägefolder ein bisschen erkennen, wenn man den Prägefolder auf den Hintergrund legt und hin und her schiebt (siehe Bild). Die passende Stelle habe ich markiert, mit der Schere das Quadrat ausgeschnitten und anschließend geprägt. Mit flachen Blending Brushes habe ich Distress Oxides auf die erhabenen Stellen gewischt. Anschließend habe ich mit Wattestäbchen und Versafine Clair gezielt noch ein paar dunklere Akzente in grün und blau auf die Tulpen und Blätter gewischt.

 
Spritzer habe ich sowohl mit verdünnter schwarzer Acrylfarbe als auch mit dem Altenew Ink Spray „Pure White“ erzeugt.
Schriftzug: Altenew Stanzschablone „Essential Sentiment Strips“ 
 
 
 
Karte 5: Prägefolder und farbiger Hintergrund
 

 

Auch bei dieser Karte habe ich einen „Nachfüllerhintergrund“ verwendet (siehe Karte 4). Allerdings sind die Motive des Altenew Prägefolders “Flowery Field 3D“ filigraner, so dass ich die Farbe (Versafine Clair) hauptsächlich mit Wattestäbchen aufgetragen habe. Anschließend habe ich für zusätzliche Akzente einen roten „Spectrum Noir Sparkle Brush“ verwendet. Für die weißen Spritzer kam wieder das Altenew Ink Spray „Pure White“ zum Einsatz.
 


 

Den Spruch habe ich auf weißen Cardstock gestempelt und mit der passenden Altenew Stanzschablone aus dem Set „Featured Sentiments“ ausgestanzt. In diesem Set gibt es eine geringfügig größere Stanze, mit der ich aus goldenem Mirror Cardstock einen passenden Rahmen dazu ausgestanzt habe.

Hoffentlich konnte ich Euch ein bisschen inspirieren.
Viel Spaß beim Ausprobieren
Gabriele
 
 
 
 
So, das war es für heute von Gabriele.
 
Ich hatte ja eingangs von einem Online-Workshop mit ihr gesprochen.
Im Rahmen ihres Abschlussprojektes muss Gabriele einen Workshop halten (aktuell nur online), zu dem sich auch "Altenew Instructors" aus den USA zuschalten werden (Virginia, Erum und vielleicht noch jemand). Der Workshop wird in Englisch gehalten, aber ihr könnt mit Gabriele auf deutsch kommunizieren und müsst selber nicht Englisch sprechen. Es wird vermutlich ein Workshop mit Prägeschablonen werden. Zu verwenden sind die Prägeschablonen, die Gabriele auch für den Kurs verwendet - aber das wird sie rechtzeitig vorher bekanntgeben. Eure Ergebnisse werden auf der Website von Altenew veröffentlicht, ebenso ein kleines Bildchen von euch. Das sind im groben die Teilnahmebedingungen. Wer interessiert ist, dem leite ich gerne die Emailadresse von Gabriele weiter. Dieser Kurs ist kostenlos. Anvisiert ist Ende April oder Mai.



Mittwoch, 24. März 2021

Osteranhänger mit den Magicals von Lindy's Stamp Gang und Cats on Appletrees


 Heute kommt noch einmal ein Beitrag von Uli, dieses Mal mit einem tollen Osteranhänger.


Zuerst wurde Watercolor Paper (Vaessen Florence 300g) mit Versamark und dem Motiv Sketchy Flowers von Impression Obsession weiß (oder auch klar) embosst. Darüber wurden Magicals (oder Brushos oder Infusions oder Nuvo Shimmer Powder) gestreut und mit Wasser besprüht.
 
"Sketchy Flowers" ist leider gerade aus, aber im Shop gibt es viele andere tolle Hintergrundstempel, z.B. von Impression Obsession, Hero Arts, My Favorite Things, Pinkfresh.
 
 
Nach dem Trocknen wurde aus dem Papier das Ei ausgestanzt. Eier-Stanzformen findet ihr in der Stempeloase in der Rubrik "Ostern" oder über die Suchfunktion mit der Eingabe "Egg".
 
Die Cats on Appletrees - Tierchen sind auf ein weißes Papier gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt, das Bakers Twine mit Flüssigkleber festgeklebt.
 
 
 In den nächsten Tagen werde ich euch hier von Uli noch ein weiteres schönes Osterprojekt zeigen und weitere Beispiele zu den tollen Magicals (bzw. Brushos und Infusions). 

Wer noch Verpackungsstanzen für Ostern sucht, dem gefallen vielleicht diese neuen Stanzen von Sizzix (zu finden bei den Neuheiten von Sizzix oder bei Woche 12):




Übrigens: heute sind viele brandneue Prägeschablonen von Altenew in der Stempeloase eingetroffen, z.B.:

 Am Wochenende wird Gabriele hier einen weiteren tollen Altenew- Workshop nur zum Thema Prägen vorstellen. Darauf könnt ihr euch jetzt schon freuen...

Montag, 22. März 2021

Brushos sind wieder vorrätig

 Heute ist endlich die Nachlieferung der Brushos in der Stempeloase angekommen.

Bestellt hatte ich sie schon im November in der Hoffnung, sie noch vor dem Brexit zu bekommen...

Gut Ding braucht eben Weile😊

Passend zu den Brushos zeige ich euch zwei Karten von Uli D., die sie mit den Brushos und dem AALL&Create Set #323 Navigate Home gestaltet hat.

Das Steuerrad wurde nach dem Stempeln mit Masking Fluid abgedeckt. Anschließend wurde das Papier mit Brushos bestreut und mit Wasser besprüht (oder anders herum, je nach Lust und Laune).

Das Fernglas auf der zweiten Karte wurde noch einmal abgestempelt, ausgeschnitten und dann aufgeklebt.