Montag, 18. Februar 2019

Altenew - Leaf Burst und Handpicked Bouquet

Gabriele T. teilt heute wieder mit euch ihre Ergebnisse eines Altenew-Onlinekurses: Celebration - Stencil Techniques, so heisst der Kurs. Wie immer ist Gabriele's Kommentar kursiv dargestellt.

Verwendet hat sie die Schablone "Leaf Burst" und das Stempelset "Handpicked Bouquet" von Altenew. 

Altenew Online Workshop: Celebration: Stencil Techniques

Ich habe mich sehr auf diesen Kurs gefreut und habe zwei neue Techniken für mich entdeckt.

Bei der einen Technik legt man den Stencil auf ein weißes Papier, befestigt ihn mit z.B. Washi Tape, streicht mit einem Pinsel ein bisschen Wasser über den Stencil und anschließend Farbe. Ich wusste sofort, das probiere ich. Aber ich bin ehrlich gesagt noch nicht durch mit meinen Experimenten. Es entstanden noch nicht viele vorzeigbare Ergebnisse. Am besten geht diese Technik, wenn der Stencil noch trocken ist, damit das Wasser und dann natürlich die Farbe nicht so unter den Stencil hineingezogen wird. Anscheinend ist auch das Papier, die Menge des Wasser etc. ausschlaggebend. Ich habe für mich noch keine Regel, manchmal geht es gut, manchmal nicht, aber es macht sehr viel Spaß und darum probiere ich weiter.


Inspiriert wurde ich auch durch eine andere Teilnehmerin, die diese Technik auf einem mit dem Stencil geprägten Hintergrund durchgeführt hat. Das schaut toll aus. Ich habe noch nie vorher einen Stencil zum Prägen verwendet. Sozusagen die zweite neue Technik für mich. Für die Karte habe ich zuerst das Papier in der Big Shot mit dem Stencil geprägt, dann den Stencil exakt darüber gelegt und mit Washi Tape befestigt und danach, als Alternative zur obigen Technik, die Altenew Inks mit Applicator Tool über die Schablone in die Vertiefungen gewischt. Fast jeder Versuch gelang. Und mir gefallen die dezenten Prägungen sehr gut.
Für beide Karten habe ich den Blütenstempel aus dem Set „Handpicked Bouquet“ mit Versamark und goldenem Embossing Pulver embosst und mit Altenew Watercolor Brushmarkers und Wink of Stella clear (für den Glanz) coloriert und anschließend ausgestanzt.
„Create your own happiness” ist aus dem Set “Peony Spray” und “hope your day is fabulous!” ist in dem Set “Cattleya” enthalten. Beide Sprüche habe ich mich schwarzem Versafine gestempelt.
Was mir sehr gut gefällt, ist das folgende Video von Altenew: A Few Ways With Stencils.
Hier werden kurz ein paar Anregungen zum Thema „Stencils“ gezeigt und u.a. ist auch das Prägen mit Stencils enthalten.


"Handpicked Bouquet" ist leider gerade aus, wird aber in Kürze nachbestellt. Dafür findet ihr viele weitere schöne Blumensets von Altenew in der Stempeloase.

Sonntag, 17. Februar 2019

Paperartsy - Eclectica Scrapcosy 15


Anlässlich der neuen Stempelsets von PaperArtsy zeige ich euch heute eine Karte mit einem Motiv von PaperArtsy.

Die Karte wurde gestaltet von Gabriele T. Das Stempelset heisst "Scrapcosy 15", die verwendete PaperArtsy Schablone hat die Nummer PS106. Beides ist bereits letztes Jahr herausgekommen, also nicht "brandneu" (die neuen Artikel werden ja auch gerade erst versendet).

Den Hintergrund hat Gabriele wieder mit der Gelli Plate gestaltet. Aber dieses Mal nicht mit Acrylfarben, sondern mit den Distress Oxide Stempelkissen. Die Gelli Plate wurde dazu dünn mit Oxide Farben bestrichen, es wurden Muster hineingedrückt und dann mit weißem Cardstock abgenommen.
Die Motive wurden mit einem schwarzen Stempelkissen (Versafine oder Archival) abgestempelt und mit Markern koloriert und beglittert.
 
Die blaue Borte ganz unten auf der Karte wurde mit dem Distress Kissen "Faded Jeans" durch die Schablone gewischt. Die Blüten wurden mit der gleichen Schablone und einem hellblauen Nuvo Mousse aufgetragen. 
Der Spruch stammt aus dem Clear Set "Cup of Tea" von Penny Black.




Freitag, 15. Februar 2019

PaperArtsy - Neue Stempel und Schablonen

Von Paper Artsy sind soeben die neuen Stempel und Schablonen für Januar und Februar 2019 in der Stempeloase eingetroffen!
Neues gibt es von den Designern Tracy Scott, Alison Bomber, Jofy, Scrapcosy, Kay Carley und Seth Apter. Ich habe nicht alle Motive bestellt, bestelle aber gerne bei der nächsten Bestellung Anfang März Sonderwünsche mit. 

Von Zinski Art sind auch drei neue Cling Sets auf Lager, die ich euch aber erst morgen zeigen darf - sobald Paper Artsy diese auf dem eigenen Blog präsentiert hat.

Wie immer lohnt sich ein Blick (oder auch mehrere Blicke) auf den Paper Artsy Blog. Alle neuen Sets werden dort immer sehr ausführlich mit vielen schönen Beispielen vorgestellt:



Donnerstag, 14. Februar 2019

Carabelle - Neue Stempel und Schablonen

 Viele neue Stempel und auch ein paar Schablonen von Carabelle sind in der Stempeloase eingetroffen.

"Lolly Dolly" ist kein neues Motiv, wurde aber nachbestellt, da so viele danach gefragt hatten. Ebenso "Birds on a Wire", "Surimpression", "Collage avec des étiquettes" und "Poppy Fairy".
Die beiden Karten im heutigen Beitrag wurden von Gabriele T. gestaltet.

Neu ist z.B.:



 

Poppystamps - Whittle Otter

Die letzte Karte zum Valentinstag für dieses Jahr kommt von Therese G.

Therese lässt den "Whittle Otter" von Poppystamps einen Herzluftballon halten.

Der weiße Herzchenhintergrund wurde mit einer Stanzschablone von Lawn Fawn ("Polka Heart") gestanzt.

Mittwoch, 13. Februar 2019

Carabelle - Lolly Dolly

Dieses schöne Tag hat Conny S. mit dem Stempel "Lolly Dolly" von Carabelle gestaltet.
Demnächst werde ich euch noch weitere Versionen mit diesem Motiv zeigen.

Wieder auf Lager ist auch "Poppy Fairy" von Carabelle. Am 9. Januar hatte ich euch dazu eine schöne Karte von Gabriele gezeigt und viele haben nach dem Stempel gefragt - nun ist er wieder da!


Dienstag, 12. Februar 2019

Valentinstagskarten


Heute zeige ich euch die letzten Karten aus Uli D.'s diesjähriger Valentinstags-Kollektion.
Das Herz wurde aus Yupopapier ausgestanzt, das zuvor mit Alcohol Inks eingefärbt wurde. Auf die Stellen, an denen die Farbe nicht so schnell trocknet, kann man Folie ("Deco Foil") aufbringen.

Und hier noch eine Karte mit Motiven von Cats on Appletrees:



Eine große Auswahl an Herz-Stanzschablonen findet ihr in der Stempeloase in der Rubrik "Valentinstag".

Auch für Ostern gibt es eine separate Kategorie.


Montag, 11. Februar 2019

Altenew - Build-a-Flower Hyacinth und Japanese Mum


Heute hätten uns die vielen Pakete fast erschlagen...

Neu auf Lager sind nun auch die Stempel- und Stanzsets "Build-A-Flower Hyacinth" und "Build-A-Flower Japanese Mum" von Altenew.

Wer diese Art von Stempeln noch nicht kennt, so funktioniert das:
Die unterschiedlichen Lagen der Motive werden übereinander in unterschiedlichen  Farben aufgestempelt, normalerweise beginnend mit der flächigsten Lage und der hellsten Farbe.
 
Die markierten Punkte dienen dem leichteren Positionieren der Stempel.
 
Die passenden Stempelkissen gibt es ebenfalls von Altenew. Genauso gut kann man aber z.B. auch die Mini-Sets von Hero Arts verwenden oder farblich aufeinander abgestimmte Stempelkissen, die man sowieso schon zuhause hat (am besten Tusche).





Sonntag, 10. Februar 2019

Ranger - Oxide Sprays und mehr und Hero Arts Neuheiten 2019

Gestern war ich aber nicht nur beim Eintragen für das Volksbegehren gegen das Bienensterben, sondern habe auch viele neue Artikel in den Shop gestellt.

Neu auf Lager sind von Ranger die Oxide Sprays, die drei neuen Distress Mini Archival Kits, diverse Cling Sets von Dylusions und Dina Wakley, metallische Embossingpulver, neue Stickles und Liquid Pearls. Die neuen Alcohol Inks kommen leider etwas später.

Auch von Hero Arts gibt es viele schöne neue Stempel und Stanzen.
Den aktuellen Hero Arts Katalog für 2019 gibt es gratis zu einer Bestellung von Hero Arts Artikeln mit einem Warenwert von mindestens Euro 40 dazu (solange der Vorrat reicht).
 
Da vermutlich ein paar Stempel sehr schnell vergriffen sein werden, werde ich in den nächsten Tagen nachbestellen. Sonderwünsche werden gerne dabei berücksichtigt.

Volksbegehren „Artenschutz und Naturschönheiten in Bayern – Rettet die Bienen!“

In Bayern läuft noch das Volksbegehren „Artenschutz und Naturschönheiten in Bayern – Rettet die Bienen!“, das mir sehr am Herzen liegt und uns alle betrifft.

Daher an alle Bayern, denen ein verantwortungsvollerer Umgang mit der Natur und der Erhalt der Artenvielfalt wichtig ist: tragt euch in den Rathäusern beim Volksbegehren ein.

Ich habe mich gestern eingetragen, die Schlange war lang, aber es ist sehr schnell gegangen. In München kann man sich noch heute und am Mittwoch eintragen. Jedes Rathaus hat dafür Sonderöffnungszeiten, die ihr online abfragen könnt. Online eintragen kann man sich leider nicht.

Samstag, 9. Februar 2019

Valentinstagskarte mit Hoppy Friends von MFT

Die heutige Karte zum Valentinstag hat Gabriele T. entworfen.

Die niedlichen Häschen heissen "Hoppy Friends" und sind von My Favorite Things. Von My Favorite Things gibt es viele süße Clear Sets mit passenden Stanzschablonen, die man für den Valentinstag oder ähnliche Anlässe einsetzen kann. Ebenso von Lawn Fawn, z.B. "Some Bunny".

Die schöne Prägeschablone "Herzkreis" stammt von Mundart Stempel.

Freitag, 8. Februar 2019

Valentinstagskarte mit Motiven von Cats on Appletrees


Heute seht ihr eine weitere Karte aus Uli D.'s Valentinstags-Kollektion.

Das Äffchen ist wieder von Cats on Appletrees. Die Herzen (Alcohol Ink auf Yupo) wurden mit Abstandspads aufgeklebt.

Donnerstag, 7. Februar 2019

Valentinstagskarten mit Motiven von Cats on Appletrees


Die niedlichen Motive von Cats on Appletrees lassen sich wirklich toll kombinieren!

Uli D. hat in den beiden Beispielen von heute die Waschbären und Erdmännchen verwendet. 
Die Herzen wurden aus mit Alcohol Inks eingefärbten Yupo-Papieren ausgestanzt.
In den nächsten Tagen werde ich euch noch ein paar weitere Valentinstagskarten von Uli D. zeigen.

 


Dienstag, 5. Februar 2019

Neue Stempel und Stanzen von My Favorite Things für Februar 2019


Nachdem ich ausnahmsweise für den Monat Januar nicht bei My Favorite Things bestellt hatte, sind heute viele schöne Stempel und Stanzschablonen angekommen - die für den Monat Februar.

Es sind wieder einmal ganz viele niedliche Stempel dabei und tolle Stanzschablonen. Z.B. oben "Birth-Yay". Oder süße Mäuschen und Bärchen:

Für kleine und größere SuperheldInnen gibt es "Super Dog" und "Super Cat":
Pinguine sind nicht nur für den Winter:
Besondere Glückwunschkarten, auch für Männer, könnt ihr mit dieser Stanzschablone "Turntable" machen:
Und Geburtstagskuchen geht sowieso immer:
Alle Kartenbeispiele aus diesem Beitrag stammen von My Favorite Things.





Montag, 4. Februar 2019

Altenew Online Workshop: Easy Ink Blending Techniques


Die Altenew Online Workshops habe ich ja schon ein paar  mal erwähnt, Gabriele T. ist immer noch fleißig dabei und arbeitet einen nach dem anderen durch.

Schon vor einiger Zeit, im Rahmen der einfacheren Workshops, entstand diese schöne Karte, die den Frühling schon erahnen lässt.

Wie in früheren Beiträgen, lasse ich Gabriele nun "direkt" zu Wort kommen - ihr Kommentar erscheint kursiv.

In diesem Workshop werden einfache Techniken gezeigt, wie man mit Stempelfarbe und einem Applicator Tool Hintergründe wischen und gestalten kann. Als ich die Karte von dem Video "Faux Watercoloring" sah, wusste ich sofort, mit dieser Technik werde ich das Projekt für diesen Kurs gestalten. Bisher hatte ich noch nie unterschiedliche Arten von Stempelkissen bei dieser Technik kombiniert.

Als erstes habe ich Blüten aus dem Altenew Set "Frosted Garden" mit weißem Embossingpulver und Versamark auf einen weißen Cardstock embosst. Danach habe ich mit vier Farben von den Altenew Crisp Dye Inks den Hintergrund mit dem Applicator Tool gewischt. Pro Farbrichtung habe ich ein anderes Schwämmchen verwendet, damit die Farben klar bleiben. 
Im nächsten Schritt habe ich genau diese Farben auf einen Acrylklotz abgedrückt, habe die Farbe mit einem nassen Pinsel abgenommen und auf die Blüten und Blätter getupft. Die Altenew Stempelkissen eigenen sich wunderbar zum Wischen und zum Stempeln, sie sind aber nicht so reaktiv mit Wasser, daher kommen im letzten Schritt nun auch noch die Distress Inks zum Einsatz. 
Man wählt ähnliche Farben (für mehr Lebendigkeit) von den Distress Inks aus, drückt diese ebenfalls auf den Acryklotz, nimmt die Farbe mit einem feuchten Pinsel ab und tupft die Farbe locker auf die gewünschten Stellen. Dadurch entsteht ein wunderbarer Aquarelleffekt auf dem farbigen Hintergrund, der sich selbst aber nicht mehr verändert.
Nach dem Trocknen habe ich noch Pünktchen gestempelt bzw. mit einer Schablone und Distress Inks Strukturen gewischt.

Mit dem Gina K. Connect Kleber habe ich Glass Glitter in der Mitte der Blüten befestigt. Ein bisschen Glitter musste sein.

Es handelt sich um eine sehr feuchte Technik und der Cardstock war danach sehr gewellt. Daher habe ich nach dem Ausstanzen des Quadrates den Kleber gleichmäßig darauf verteilt, vor allem auch am Rand und habe die Karte beschwert, bis der Kleber getrocknet war.
Den Spruch aus dem Altenew Set "Engraved Flowers" habe ich mit schwarzem Versafine auf weißen Cardstock gestempelt und mit Abstandshalter aufgeklebt.