Montag, 17. September 2012

Impression Obsession und Restekarte

Wer kennt das nicht? Man werkelt und es bleiben schöne Papierreste über, die man nicht wegwerfen möchte, aber die alleine auch nicht für ein anderes Projekt reichen. Irmi Gronau hat daher aus ihren Papierresten, mit Dylusion-Farben eingesprühte Papiere, eine fröhliche Karte gezaubert: die Quadrate kann man einfach mit einem quadratischen Stanzer ausstanzen. Als Akzent wurde "Country Landscape", eine Memory Box Stanze verwendet. Die Ausstanzung, eigentlich eine Bordüre, wurde zerschnitten und über die Karte verteilt. Mal eine ganz andere Idee!

Im Shop gibt es übrigens bei den Neuheiten viele schöne neue Cling-Stempel von Impression Obsession. Auch viele ältere Motive sind wieder lieferbar - zu finden unter Stempel unmontiert - Impression Obsession. Mit dabei auch die "Hollyhocks" (Stockrosen) und die Maiglöckchen, nach denen schon viele gefragt hatten.

All meinen Blog-Lesern einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße,

Renate

1 Kommentar:

  1. Das ist eine tolle Idee, werde ich auch probieren.
    Gabriele

    AntwortenLöschen