Freitag, 25. September 2015

Brusho Farbpulver

Die Karten in diesem Beitrag wurden wieder einmal von Uli D. gestaltet.

Der Hintergrund wurde mit den Brusho-Farbpulvern ganz schnell gemacht: man streut ein wenig Pulver auf nasses Papier und schon zerlaufen die Pigmente zu "Farbklecksen" wie oben. Oder anders herum: man streut ein wenig Pulver auf Papier und besprüht es dann.

Natürlich kann man das Pulver auch mit Wasser anrühren oder in Texturpasten, Gesso oder Gelmedien mischen.

Das Stempelmotiv ist von Oxford Impressions, die Stanze heisst "Distressed Benson Corner" und ist von Poppystamps (momentan aus, aber in Kürze wieder lieferbar).

Und wer sich nun fragt, wie denn der Heißluftballon so schön weiß geblieben ist:  das Stempelmotiv wurde gestempelt und embosst. Anschließend wurde das "Watercolor Art Masking Fluid" aufgetragen. Wie der Name schon sagt, funktioniert diese Flüssigkeit wie eine Maske. Stempel- oder Wasserfarbe kann darüber aufgetragen werden, nach dem Trocknen wird die Maskierung einfach weggerubbelt und über bleibt eine schöne weiße Fläche.

Die Brushos sind neu im Programm der Stempeloase. Zu finden bei den "Sonstigen Neuheiten" oder bei den "Sonstigen Farben". Eingestellt sind aber gerade erst die Sortimente, die einzelnen Farbdosen werden im Laufe des Wochenendes folgen. Auch das Masking Fluid ist in der Stempeloase erhältlich.

Viele Grüße,

Renate









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen