Samstag, 1. April 2017

Distress Highlight Stamping Technik

Uli D. hat an allen drei "Creative Chemistry" Online-Workshops von Tim Holtz teilgenommen. Die sind wirklich sehr zu empfehlen, denn man lernt viele tolle Techniken und probiert aus, welche vielfältigen Möglichkeiten in den Distress-Produkten stecken.
Für die beiden Tags hat Uli mit der "Distress-Highlight-Stamping-Technique" gearbeitet. Zuerst wird ein Hintergrundstempel (hier: von Carabelle "Collage Rounds & Texte") mit Picket Fence Distress Ink gestempelt und getrocknet. Am besten hierzu den MISTI oder andere Stempelpositionierer verwenden und das Motiv mit der weißen Farbe zwei bis dreimal abstempeln. Das erhöht die Intensität.
Wenn die weiße Stempelfarbe absolut trocken ist, wird das Tag (oder worauf man stempelt) minimal verrutscht und anschließend mit verschiedenenfarbigen Distress Stempelkissen darübergestempelt.
Danach wurden die "Stitched Circles" von Kaisercraft darübergestempelt und das Tag mit Stanzteilen verziert.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen