Samstag, 11. Oktober 2014

Mega-Halloweenhaus!!!


Schon vor unserem Urlaub habe ich ein großes Paket von Verena R. bekommen. Mit dem Hinweis beim Auspacken ja sehr vorsichtig zu sein, was ich auch war. Und natürlich extrem gespannt auf den Inhalt. Ich hatte ja keine Ahnung. Dass die Sachen von Verena immer toll sind, das weiss ich ja. Aber bei dem, was da in dem Paket zum Vorschein kam, da verschlug es mir komplett die Sprache!!!

Ein WAHNSINNS-Halloweenhaus!!! Für mich!!!

Hier seht ihr - mein Name!!! Ich habe es erst gar nicht glauben können - so toll und phantasievoll, so viele Details, alles perfekt und einfach nur schön!!! Seht ihr - oben die Ratten mit den roten Augen und Blut quillt unter der Haustür hervor.

Umgeben ist das Haus von Kürbissen und einem Friefhof:

Ein lachendes Skelett hängt im Baum, die Beine unter sich:

Im Hexenkessel braut ein Zaubertrank vor sich hin:
Überall sitzen Vögel und es krabbeln kleine Spinnen rum...

An den Wänden wachsen schwarze Rosen, einige Fenster sind mit Brettern zugenagelt, die Blumen in den Kästen verdorrt.
Oben auf dem Dach treiben sich die Gespenster herum...

Hier noch die Ansichten von allen Seiten:



Und man kann das Haus sogar vom Sockel abnehmen, denn es ist mit flackernden, batteriebetriebenen Teelichtern beleuchtet:
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie viele Stunden um Stunden Verena an diesem echten Kunstwerk gearbeitet haben muss. Alles ist bis ins Detail selbergemacht, ohne jede Vorlage. Und dann bekomme ich es -  das ist schon der Wahnsinn, oder??? Ich habe mich auf jeden Fall riesig gefreut - und freue mich noch immer. Wenn es dunkel ist, kommt es nun immer zum Einsatz.
Davon muss ich allerdings noch ein Foto machen, bin aber fototechnisch nicht so begabt. Das Haus hätte eigentlich einen Profifotografen verdient, finde ich! Und vermutlich hätte ich es auch nicht im Sonnenlicht fotografieren sollen, sondern eher an einem tristen Tag im Herbstlaub und Nebel.Aber auch so kann man es ganz gut sehen.

Nochmal ein ganz großes DANKESCHÖN an Verena!!!

Bis Halloween ist noch etwas Zeit - vielleicht seid ihr jetzt auch inspiriert für ein bisschen "gruselige" Deko?

Viele Grüße aus der Stempeloase,

Renate








Kommentare:

  1. Hallo liebe Renate,

    danke, dass Du uns das Halloweenhaus zeigst. Einfach ein MEGAHAMMER!
    Ich bin total begeistert, darin steckt so viel Liebe zum Detail!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hey liebe Renate und Hallo liebe Verena,

    ich bin echt geflasht! Zwar ist Halloween ganz und gar nicht Meins, aber dieses Haus hier ist super-hyper-genial!
    Da steckt ja wahnsinnig viel Zeit drin und sooo viel Liebe!
    Einfach genial!!!

    Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. was für ein traumhaftes, liebevolles und detailverliebtes projekt! respekt!!! ich kann deine freude mehr als verstehen! ich würde auch nur mehr vor freude quietschend herumhüpfen, wenn ich so ein tolles geschenk bekomme! :)
    glg, tina

    AntwortenLöschen
  4. das ist der HAMMER! vielen dank für die vielen detailaufnahmen davon, sehr inspirierend!!

    AntwortenLöschen