Sonntag, 3. November 2013

Geburtstagskarte à la Tim Holtz

Diese Einladungskarte habe ich mit meiner Tochter anlässlich des 70. Geburtstages von meinem Vater gemacht, in entsprechender Stückzahl.

Sie ist ganz im Stil von Tim Holtz - der Hintergrund (Prägeschablonen Set "Pocket Watches & Steampunk") wurde mit Distress-Kissen gewischt. Die Zahnräder wurden mit dem Spellbinder-Set "Sprightly Sprockets" ausgestanzt und mit Distress Stains eingefärbt. Die Zahlen wurden mit einer Memory Box Stanze ausgestanzt. Dazu noch ein paar passende Brads und Zahnräder, fertig.

Ursprünglich wollte ich ja eine Karte mit Kreisen machen, da es ein runder Geburtstag ist. Die hätte dann in etwa so ausgesehen:
Diese Karte kam aber leider gar nicht gut an, wobei man natürlich mit Papieren, Farben und Mustern auch hätte variieren können. Im Vergleich finde ich aber die obere Variante selber auch viel wirkungsvoller - allerdings auch aufwändiger!

Viele Grüße,

Renate




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen